EN  DE 

Yingde Hong Cha

 

Die dunklen, wild aussehenden Blätter mit goldenen Spitzen weisen auf den kräftigen Geschmack dieses Tees hin. In der Tat ist der Geschmack intensiv malzig und spürbar tanninhaltig, mit fruchtigen Röstnoten, die an gegrillte Pfirsiche oder Ananas erinnern. Der Tee stammt aus einer kleinen Farm in Guangdong. Er wird mit einem Kultivar produziert, der in den 1950er Jahren im Teeforschungsinstitut der Stadt Yingde aus großblättrigen Assamica-Pflanzen aus Yunnan entwickelt wurde. Liebhaber des "wilden Aromas" von Yunnan Hong Cha werden hier einen beliebten Verwandten finden. Er ist vollmundig wie die schwarzen Tees aus Yunnan, allerdings wird der typisch malzige Geschmack durch subtile Kräuternuancen gemildert.

Für einen süßeren Tee aus demselben Kultivar und derselben Region empfehlen wir unseren Da Ye Hong Cha.

  • ORIGIN:  Yingde, Guangdong, China
  • MEANING:  Yingde red tea (Yingde hong cha)
  • CULTIVAR:  Ying Hong Jiu Hao (N° 9)
  • HARVEST TIME:  April 2018
  • TASTE:  Tannic, herbs, grilled peach


Preparation
IN THE TEAPOT
  • Quantity: 6g / 500ml
  • Water temperature: 85°C
  • Infusion time: 3-4 min
GONGFU CHA METHOD
  • Quantity: 3g / 100ml
  • Water temperature: 85°C
  • 4 infusions: 30, 30, 45, 60 sec

For best results in gongfu cha, brew in the traditional gaiwan or in a Yixing teapot. Too high water temperature will burn the leaves, resulting in a bitter taste.

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi