EN  DE 

Sencha Yakubita

 

Dieser erstklassige Hochlandtee vereint klassische Sencha-Noten mit den Feinheiten des Gebirgsterroirs. Dank der frischen und nebelgefüllten Umgebung, in der diese Teepflanze wächst, sind die Blätter reicher an Aminosäuren, entwickeln tiefe Umami-Noten und sind daher süßer als ein typischer Sencha.

Wie verschiedene Kultivare den Geschmack radikal beeinflussen können erfahren Sie bei einem Vergleich zwischen diesem Yabukita Sencha und unseren anderen Senchas aus jeweils einem anderen Kultivar:

 

Über die Sorte Yabukita

Yabukita wurde 1953 vom Shizuoka Tea Industrial Laboratory registriert und hat sich seitdem zum beliebtesten Kultivar Japans entwickelt. Tatsächlich bedecken Yabukita-Pflanzen etwa 75% der Teefelder in Japan! Aufgrund seiner großen Verbreitung ist er in einer Vielzahl von Qualitätsstufen zu finden, von minderwertigen Tees aus Massenproduktion bis hin zu unserem hochwertigen Berg-Sencha.

Der Kultivar Yabukita ist bei den Teebauern wegen seines hohen Ertrags und seiner Widerstandsfähigkeit gegen Kälte (und sogar Frost) beliebt. Diese idealen Anbaueigenschaften sind zusammen mit dem starken Aroma und dem beliebten, unverwechselbaren Geschmack der Schlüssel zum Erfolg von Yabukita.

Schauen Sie das  Video auf dem Nannuoshan YouTube Kanal an, um mehr über die Geschichte und Eigenschaften von diesem einflussreichen Kultivar zu erfahren.

 

Alles über Yabukita
  • AUTHOR:  Jens Dennig
  • PUBLICATION DATE:  2020
  • BINDING:  Paperback, glossy cover
  • PAGE COUNT:  363 (English); 376 (German)
  • DIMENSIONS:  15.24 x 2.16 x 22.86 cm

2 Items left

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi